Übergewicht

Übergewicht – ein Risikofaktor den man bezwingen kann

Betrachtet man sich die Risiken für einen hohen Puls, dann ist das Übergewicht immer eins der größten Faktoren. So belastet übermäßiges Gewicht den Körper und neben Knochen und Gelenken sind auch die inneren Organe, sowie Stoffwechsel und Kreislauf betroffen. Folge ist es dann, dass der Mensch bei kleinster Belastung zu Kurzatmigkeit und einem viel zu hohen Puls neigt. So leiden viele Übergewichtige über kurz oder lang auch unter einem hohen Blutdruck, der mit Medikamenten behandelt werden muss. Glaubt man beim Blick auf die Waage oder beim Blick in den Spiegel, dass das eigene Gewicht viel zu hoch ist, dann sollte man den Kampf gegen das Übergewicht aufnehmen.

Krankhaftes Übergewicht – der Body Maß Index hilft bei der Berechnung

Leidet man unter einem zu hohen Puls, dann sollte man seinen Körper und seine Lebensgewohnheiten kritisch überprüfen, doch nicht jedes einzelne Pfund, dass man zu viel auf den Hüften hat, sollte gleich der Grund für unnütze Hungerkuren sein. So hilft schon die Anschaffung einer guten Waage und die Ermittlung seines Gewichts. Wer dann auch noch die eigene Körpergröße kennt, der kann sich jetzt den eigenen BMI auch Body Maß Index berechnen. Für die BMI-Formel muss man das eigene Gewicht in Kilogramm durch die Summe der eigenen Körpergröße in Metern die man hoch 2 nimmt teilen und wer dann einen Blick in die dazugehörige Wertetabelle wirft, der wird schnell wissen, ob das Gewicht wirklich außerhalb der Norm liegt. Der normale BMI-Wert liegt bei erwachsenen Männern zwischen 20 und 25, bei Frauen kann der Wert zwischen 19 und 24 liegen, wodurch der Mensch sich in diesen Bereichen über ein ganz normales Gewicht freuen kann. Wer aber über diesen Werten liegt, der sollte sein Übergewicht im Auge behalten und eine dauerhafte Ernährungsumstellung kann hier immer sehr hilfreich bei der Abnahme von Gewicht sein.

Der Arztbesuch – bei schädlichem Übergewicht unbedingt erforderlich

Will man nachhaltig den hohen Puls wieder senken, dann sollte man vor irgendwelchen Diäten immer den Arzt seines Vertrauens aufsuchen. Die Abklärung von Krankheiten, die auch die Ursache des hohen Pulses sein könnten anstelle des Übergewichts ist wichtig und vor allem kann man jetzt mit dem Arzt die richtige Methode absprechen, damit das Verringern des Übergewichts den Puls nicht noch unnötig weiterhin belastet. So kann es aber auch immer wieder notwendig sein, bei extremem Übergewicht und wenn man mit normalen Ernährungsumstellungen keine Gewichtsreduktion erreichen kann, das Übergewicht mit Hilfe eines operativen Eingriffs zu verringern. So ist das Magenband für viele Menschen heute die letzte Rettung um das Leben wieder in gesunde Bahnen zu führen. Aber es gibt auch viele Menschen die sich einfach nur einer Fettabsaugung unterziehen wollen, anstatt sich mit einer Ernährungsumstellung langsam und sicher der Traumfigur und einem normalen Puls zu nähern. Wer aber an seine Gesundheit denkt, der wird mit Hilfe des Arztes einen neuen Ernährungsplan ausarbeiten. Und vor allem werden während der Ernährungsumstellung immer wieder die Werte des Menschen überprüft und auch der Pulswert wird immer im Auge behalten. So kann bei Übergewicht auch die stetige morgendliche Kontrolle des Pulses für den Arzt eine Hilfe sein, damit er den gesundheitlichen Zustand des übergewichtigen Patienten optimal im Auge behalten kann.

Übergewicht – ein Massenphänomen der Industrieländer

Gerade in den Industrieländern gibt es in den letzten Jahrzehnten immer mehr Menschen die unter Übergewicht und den daraus resultierenden Krankheiten leiden. Und das Gesundheitssystem der jeweiligen Länder leidet immer mehr unter den Krankheiten die das Übergewicht verursacht. Einseitige Überernährung und ein eklatanter Bewegungsmangel schaffen körperliche Probleme, von denen der hohe Puls nur eines ist. So ist es nicht verwunderlich, dass die deutschen Krankenkassen immer mehr Programme starten, die das Übergewicht der Beitragspflichtigen und die die Kosten für Erkrankungen senken sollen. Besieht man sich die vielen Abnehmprogramme im Internet, dann ist auch hier das Problem Übergewicht erkannt worden. Es scheint aber, dass hier das Potenzial als gewinnbringendes Unternehmenskonzept eher im Vordergrund steht, als eine kostenlose Lebenshilfe. Deshalb ist auch nicht erstaunlich, dass ein ganzer Wirtschaftszweig sich mit Diätprodukten und Wunderheilmitteln dem Übergewicht verschrieben hat und immer wieder gibt es neue Heilmittel, die die Senkung des Gewichts trotz ungesundem Ernährungsverhalten versprechen. Leidet man unter einem hohen Puls, dann sollte man die Waage mal wieder nutzen und wenn der BMI-Wert schon die 30 erreicht hat, dann sollten eine Ernährungsumstellung und Sport der Weg in eine gesunde Zukunft sein.