Ursachen

Ursachenforschung hoher Puls – Erkenntnisse retten Leben

Ein Blick auf wissenschaftliche Untersuchungen zeigt, dass es vielfältige Ursachen gibt, die für einen hohen Puls verantwortlich sein können. So können Übergewicht, Rauchen und auch der Stress immer wieder so auf den Körper einwirken, dass selbst der Ruhepuls höher als die Normalwerte ist. Die Ursachen für einen hohen Puls sollte man immer erst mit dem Arzt abklären, denn es gibt auch gesundheitliche Gründe, die bei dauerhaften Werten dringend behandelt werden müssen. Ein hoher Puls kann auch das Vorzeichen für einen Herzinfarkt sein und so sollte man sich beim Arzt gründlich untersuchen lassen, damit man gesundheitliche Ursachen für einen hohen Puls ausschließen kann.

Der Arzt findet alle Ursachen für einen hohen Puls.

Natürlich wird auch der Arzt erst einmal einen Blick auf die Waage werfen und die Frage nach körperlicher Betätigung wie Sport wird ebenfalls nicht ausbleiben, aber es wird auch mittels einer Blutuntersuchung versucht, die Ursachen für einen hohen Puls zu klären. So muss als erstes überhaupt mit regelmäßigen Messungen des Ruhepulses abgeklärt werden, ob es sich generell um einen zu hohen Puls handelt. Liegt so ein dauerhafter hoher Puls vor, muss auch der Blutdruck mehrmals gemessen werden und auch ein EKG darf nicht fehlen. So können durch Untersuchungen Krankheiten wie eine Schilddrüsenfehlfunktion vorliegen und auch eine Herzmuskeluntersuchung kann vom Facharzt festgestellt werden. Aber auch der normale Bluthochdruck kann die Ursache für einen hohen Puls sein, wie auch Herzrhythmusstörungen und generelle Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Der Patient muss sich dann meistens einer medikamentösen Behandlung unterziehen, damit der Puls wieder zu den richtigen Werten zurückkehren kann.

Den Alltag überprüfen – damit der Puls wieder sinkt.

Hoher Puls durch Essen und Trinken

Nicht immer muss der hohe Puls Folge einer Erkrankung sein, aber immer gibt es Ursachen für einen hohen Puls, die man finden muss und die man ausmerzen muss. Oft kann man die Ursachen auch in der ungesunden Ernährung eines Menschen finden und wer sich in der Regel nur von Fast Food Produkten ernährt, der wird sehr schnell merken, wie der Puls wieder zu den Normalwerten zurückkehrt, wenn man sich gesund und mit frischen Produkten ernährt. Aber auch der Alltagsstress ist oft die Ursache für einen hohen Puls und ob wir nun jeden Tag im Stau stehen müssen oder ob wir uns auf der Arbeit immer wieder über die Unfähigkeiten der Kollegen ärgern müssen, immer sorgt dieser Stress für einen hohen Puls. Und hat man eine Partnerschaft in der man sich jeden Tag über den Lebensgefährten oder Freund nur noch ärgern kann, dann macht das tägliche Leben einfach nur noch krank, so dass der Puls stetig erhöht wird. Gerade Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen haben viel Stress und wer heute einen Menschen Zuhause pflegt, gerade wenn es ein Demenzkranker ist, der wird auch ständig unter Stress leiden. Arbeitet man Zuviel und ist die Freizeit bis auf ein Minimum beschränkt, dann fehlt auch immer die Zeit für sportliche Betätigung. Aber auch wenn man keinen Stress hat und trotzdem Sport als Freizeitbeschäftigung meidet, kann man unter einem hohen Puls leiden.

Ursachen für einen hohen Puls – Sorgen können krank machen.

Wer Sorgen hat, der wird auch oftmals nicht gut schlafen können und dies kann auch die Ursache für einen hohen Puls sein. Liegt man nächtelang im Bett und kann nicht einschlafen, dann wird sich der Puls automatisch erhöhen. So ist auch Arbeitslosigkeit immer eine belastende Situation für einen Menschen und finanzielle Probleme können Ursachen für einen hohen Puls sein. Wird man dann bei der Arbeitssuche auch ständig mit Absagen konfrontiert, dann treibt das den Puls hoch. In solchen Situationen wird so mancher zu Alkohol greifen, aber auch hier kann ein Übermaß zu gesundheitlichen Problemen wie dem hohen Puls führen. Aber auch das ständige Trinken von Kaffee und starkem schwarzen Tee kann zum gesundheitlichen Problem werden. Und wer immer wieder zu Zigaretten oder anderen Tabakprodukten greifen muss, der sollte sich nicht über einen zu hohen Puls wundern. Wer jetzt nicht Nikotin und Koffein zu meiden versucht, der wird immer wieder über einen hohen Puls klagen müssen. Zum Glück kann man aber bei diesen Ursachen einfach durch eine kleine Änderung der Lebensgewohnheiten wieder einen ganz normalen Puls bekommen. Man sollte dies auch auf jeden Fall tun, denn bleibt der hohe Puls über längere Zeit bestehen, kann dies auch immer der Vorbote für einen Herzinfarkt sein.