Monatsarchiv: Juni 2013

Bluthochdruck senken ohne Medikamente

Aspekte der GesundheitBevor man sich als Betroffener von Bluthochdruck vom Arzt ein Medikament verschreiben lässt, sollte man den Weg der Naturheilkunde und der Umstellung des Lebensstils ausprobieren, denn auch ohne Medikamente lässt sich der Bluthochdruck senken. Außerdem bringen diese Alternativen keine negativen Nebenwirkungen (Depressionen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Gedächtnisstörungen, etc.) mit sich, wie es Blutdruck senkende Medikamente oft tun.
Ganz im Gegenteil, ein gesunder Lebensstil sinkt nicht nur den Blutdruck, sondern bewirkt auch ein körperliches Wohlbefinden und Ausgeglichenheit. Lesen Sie mehr

Carsten Stein - 19.06.2013 - 1 Kommentar